Suchfunktion

Sitzungssäle des Amtsgerichts

Die Sitzungssäle für Strafsachen (Saal 105 und 108) befinden sich im Ergeschoss des Amtsgerichtsgebäudes, also vom Haupteingang her rechts. Eine Rampe für Rollstuhlfahrer befindet sich am Seiteneingang Moltkestraße 40, von wo aus diese Säle direkt zu erreichen sind.

Im Saal 108 finden  donnerstags Sitzungen des Jugendschöffengerichts statt, wo jedoch zum Teil  die Öffentlichkeit ausgeschlossen ist. Am Montag werden öffentlich Strafsachen vor dem Strafrichter verhandelt. Mittwoch und Freitag tagt das Schöffengericht in öffentlicher Verhandlung. Der Saal hat 35 Besucherplätze.

Der  Saal 105  bietet Platz für 13 Personen und ist daher für den Besuch von Schulklassen nicht geeignet. Hier  finden Montag bis Donnerstag öffentliche Sitzungen in Strafsachen vor dem Strafrichter statt.  Außerdem  werden dort dienstags auch Sitzungen des Jugendgerichts abgehalten, welche jedoch zum Teil unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

Im ersten Obergeschoss befindet sich ein weiterer Sitzungssaal (Saal 211) in dem Familiensachen verhandelt werden. Solche werden aber auch in den jeweiligen Zimmern der zuständigen Richter abgehalten.

Zivilsachen finden in den Sälen 09 und 10, Erdgeschoss der Außenstelle in der Zeller Straße 38, Zwangsversteigerungstermine im Raum 106 im ersten Obergeschoss der Außenstelle in der Zeller Straße 38 statt.

Fußleiste