Service-Navigation

Suchfunktion

Anstaltsärztin / Anstaltsarzt

Bes.Gr.: 

Ablauf der Bewerbungsfrist: 

Bei der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Anstaltsärztin/Anstaltsarztes

zu besetzen.

Die Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall ist eine multifunktionale Einrichtung im Nordosten von Baden-Württemberg. Die Anstalt ist zuständig für ca. 370 männliche Untersuchungs- und Strafgefangene.

Nähere Informationen zur Justizvollzugsanstalt finden Sie auch im Internet unter:

www.jva-schwaebisch-hall.de

Als Anstaltsärztin/Anstaltsarzt nehmen Sie mit einem Team aus Pflegekräften interessante und vielfältige Aufgaben in der medizinischen Versorgung der Gefangenen wahr.

Erforderlich ist die Approbation als Ärztin/Arzt. Die Facharztweiterbildung im Bereich Innere/Allgemeinmedizin sowie Erfahrungen im psychiatrischen und suchtmedizinischen Bereich sind für die Tätigkeit wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung. Interesse an den Aufgabenstellungen des Justizvollzugs, selbstständiges Arbeiten, Entschlusskraft, Belastbarkeit und Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Der Arbeitsplatz bietet ein hohes Maß an ärztlicher Unabhängigkeit und Selbstständigkeit außerhalb klassischer gesundheitspolitischer Zwänge. Nacht- und Wochenenddienste sind derzeit nicht vorgesehen. Die weiterhin gebotenen regelmäßigen Arbeitszeiten ermöglichen eine gute Vereinbarkeit von Arbeit und Familie. Ebenso ist eine Teilzeitbeschäftigung möglich. Der Arbeitsplatz eignet sich daher auch für den Wiedereinstieg nach einer Familienpause.

Die Stelle kann auch mit Teilzeitkräften sowie gerne auch mit Interessentinnen/Interessenten, die nach einer Familienpause einen Wiedereinstieg wünschen, besetzt werden.

Bei Einstellungim Tarifverhältnis findet der TV-Ärzte Anwendung. Die Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen möglich. Die Stelle bietet die Möglichkeit der Beförderung nach Besoldungsgruppe A 15 LBesGBW.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, steht Ihnen für weitere Informationen gerne der Verwaltungsleiter Herr Schulz, Telefon: 0791/9565-210, zur Verfügung.

Ihre Bewerbung können Sie an die

Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall Kolpingstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall

oder per E-Mail an

poststelle@jvaschwaebischhall.justiz.bwl.de übersenden.



Fußleiste