Bevorstehende Veranstaltungen




04.05.2018   Europaaktionstag   

Zum nunmehr achten Mal in Folge veranstaltet das Ministerium der Justiz und für Europa gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern den Europaaktionstag. Damit sollen Bürgerinnen und Bürger über die Arbeit, die Errungenschaften und die Bedeutung der Europäischen Union informiert und für Europa begeistert werden.

Der diesjährige Europaaktionstag findet am 4. Mai von 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr auf dem Schlossplatz in Stuttgart statt.

Setzen Sie ein Zeichen für ein starkes Europa und seien Sie dabei! Es erwarten Sie Informationspavillons zu verschiedenen Themen sowie ein buntes Rahmenprogramm.



04.05.2018   EU-Schulprojekttag

Am 4. Mai 2018 findet der EU-Schulprojekttag zum zwölften Mal statt.
Im Rahmen dieses bundesweiten Projekttages besuchen mehrere tausend Abgeordnete, Regierungsmitglieder, Funktionsträger aus Wirtschaft und Verwaltung und Vertreterinnen und Vertreter europäischer Institutionen Schulen in ganz Deutschland.
Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit zu bieten, mit den Experten über Europa zu diskutieren, ihr Verständnis für die Europäische Union zu stärken und ihr Interesse dafür zu wecken.

Flyer

Nähere Informationen finden Sie unter den weiterführenden Links:

Bundesregierung

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg 


16.05.2018/
17.05.2018   Theaterstück Wie Europa gelingt. Eine EU-Familienaufstellung

Es tritt ein, was ewig im Raum stand: Die EU ist gescheitert, die Gemeinschaft löst sich auf. Sieben europäische Länder, die eben noch Mitgliedsstaaten waren, kommen zu einer Familienaufstellung zusammen, um zu klären: Wie geht es nun weiter? Woran sind wir gescheitert? Wie werden wir beziehungsfähiger und verhindern damit eine nächste Katastrophe?

Schnell muss die Therapeutin erfahren, wie gespalten die Länder sind, welche Traumata nie bewältigt wurden und wo Ressentiments unversöhnlich aufeinanderprallen. Mit allen Mitteln arbeitet sie mit den innerlich zerrissenen Ländern an Harmonie und Versöhnung, geht mit ihnen an ihre nationalen Grenzen und darüber hinaus, um herauszufinden, wie Europa gelingen kann.

An folgenden Terminen bietet sich Ihnen die Möglichkeit, Teil dieser ganz besonderen Therapiesitzung zu sein:
· 16.05.2018 in der Eule Gmünder Wissenswerkstatt in Schwäbisch Gmünd
· 17.05.2018 im Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen (LTT)

Flyer

Anmeldeformular

Um sich für eine der oben genannten Vorstellungen anzumelden, verwenden Sie bitte das Anmeldeformular und senden dieses an das Ministerium der Justiz und für Europa.




Kooperationsveranstaltungen

 


Fußleiste