Service-Navigation

Suchfunktion

Termine für die Plädoyers der Beteiligten in der Strafsache gegen Verena Becker aufgeschoben

Datum: 28.03.2012

Kurzbeschreibung: 

 

In der Strafsache gegen Verena Becker können die Schlussvorträge (Plädoyers) der Beteiligten nicht - wie ursprünglich geplant - ab 19. April 2012 gehalten werden. Die Beweisaufnahme wird nach derzeitigem Stand der Planung am 19. April 2012 fortgesetzt werden. Beweisanträge führten zu ursprünglich vom Senat nicht vorgesehenen Zeugenladungen. Möglicherweise sind auch noch weitere Beweisanträge zu erwarten.

Die weitere Planung der Termine für die Plädoyers ist derzeit offen. Sie hängt von der weiteren Entwicklung der Beweisaufnahme ab. Der Senat wird darüber zu gegebener Zeit entscheiden. Es wird dann wieder informiert werden.


AZ.: 6- 2 StE 2/10

Fußleiste